Homöopathie & Phytotherapie

Homöopathie & Phytotherapie

Natürlich heilen

Wir informieren Sie.


mehr lesen
Gesund älter werden

Gesund älter werden

Wir beraten Sie gerne.


mehr lesen
Hilfe fürs Arthroseknie

Hilfe fürs Arthroseknie

Von Gel bis Schlamm


mehr lesen
  • Geschlossen bis Do 08:00 Uhr

Herzlich willkommen in Ihrer Hirsch-Apotheke

Auf unseren Internetseiten erhalten Sie einen Überblick über unsere Service- und Dienstleistungen sowie wichtige Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Wir helfen und informieren gerne.

 

Sie können das Team der Hirsch-Apotheke direkt telefonisch unter 02043/5 20 05 erreichen.
Das Team steht Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bildergebnis für facebook

Wir sind zu finden unter "Hirsch Apotheke Gladbeck"

Hier gehts zu unserer Facebook Seite!

Unser besonderer Service

alle Leistungen
Unsere Leistungen

Was können wir für Sie tun?

  • Anmessen

    • Kompressionsstrümpfe
    • Stützstrümpfe
    • Bandagen
  • Schwerpunkt Ernährung

    • Bluthochdruck, Cholesterin
    • Diabetes, Gicht
    • Magen / Darm
    • Rheuma, Schwangerschaft, Übergewicht
  • Verleih

    • Babywaagen
    • Blutdruckmessgeräte
    • Pariboy
  • Schwerpunkt Haut

    • Eubos sensitive
    • Optolind
    • Roc, Vichy, CeraVe
    • Linola
  • Bild Muss ich gleich zum Arzt? Diagnosefinder

    Muss ich gleich zum Arzt?

    Harmlose Beschwerde oder ernsthafte Erkrankung? Kann ich abwarten oder muss ich zum Arzt?

    Diagnosefinder öffnen
  • Bild Höheres Risiko erneut bestätigt

    Hormontherapie fördert Brustkrebs

    Weltweit nehmen 12 Millionen Frauen Hormone gegen Wechseljahrsbeschwerden ein. Eine Studie bestätigt nun aber erneut: Hormonpräparate erhöhen das Risiko für Brustkrebs. Wann das Risiko besonders hoch ist, zeigt eine neue Metanalyse von 58 Brustkrebs-Studien.

    Jetzt lesen
  • Angst nicht zum Alltag werden lassen

    Sozialphobie schränkt das Leben ein

    Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.

    Jetzt lesen
  • Ohrenbetäubend

    Auch leise Töne machen krank

    Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.

    Jetzt lesen
  • Modelle werden immer sporttauglicher

    Sichere Brillen für den Schulsport

    Was tun mit der Brille im Schulsport? Ohne Sehhilfe steigt das Risiko für Sportunfälle. Mit ungeeigneter Brille drohen schwere Verletzungen. Die Uni Bochum prüfte Brillen auf ihre Sporttauglichkeit. Ihr Fazit fiel zunehmend erfreulich aus. 

    Jetzt lesen
zur Reservierung

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

zur Reservierung

Ratgeber

zur Übersicht
  • Weniger ist mehr

    Intime Reinigung und Pflege

    Der weibliche Intimbereich ist kein Kampfgebiet, auch wenn der Handel mit seiner Batterie an Lotionen, Deos, Sprays und Cremes für die Intimzone manch ...

    Jetzt lesen
  • Keine Angst vor Nebenwirkungen!

    Kortison-Nasenspray sicher anwenden

    Bei Heuschnupfen und allergischer Rhinitis verschaffen Kortison-Nasensprays Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Luft. Doch das Thema Kortison veruns ...

    Jetzt lesen
  • Gegen Cellulite und störenden Haarwuchs

    Sommerfrische für die Beine

    Der Sommer kommt, und mit ihm kurze Hosen, bunte Röcke und sommerliche Kleider. Die meisten Frauen freuen sich darauf, endlich wieder die ersten Sonne ...

    Jetzt lesen
  • Im Klammergriff der Arthrose?

    So mildern Sie Knieschmerzen

    Kniebeschwerden kommen im vorgerückten Alter oft vor: Jeder 4. über 60 plagt sich damit herum, Frauen trifft es dabei etwas häufiger als Männer. In vielen Fällen stecken Verschleißerscheinungen dahint ...

    Jetzt lesen